Ein Hilferuf. Wir suchen händeringend Leidensgenossen. Menschen zum Austausch.
Über katastrophale Drangsalierungen durch Nachbarn.
Seit sieben Jahren kämpfen wir um etwas mehr Ruhe. Vor tobenden, kreischenden und völlig erziehungsfreien Kindern.

Ein Schlichtungsverfahren wurde von den Herrschaften über uns aufgekündigt.
Der Herr kann auch am Telefon nicht ausreden lassen. Er ist im Recht. Punkt.
Die schrecklichen Kinder (6 + 9 Jahre) wirken kognitiv nicht besonders entwicklungsfähig und toben auf Kosten unserer Nerven täglich mehrere Stunden. Am Wochenende von morgens bis abends.

Den Lärm bitte mit Kopfhörern anhören. Wegen der authentischen Wahrnehmung. Mit den quäkenden PC-Lautsprechern klingt es nicht so,
wie es sich wirklich anhört.

Die beliebteste Schikane: Kinder stundenlang über unserem Arbeitszimmer heftigst springen (Seilspringen, vom Bett springen) und X-Box-Sport-Getöse über unserem Wohnzimmer machen zu lassen.

Die behandlungsbedürftigen Jähzornanfälle eines der Kinder werden über zehn Minuten und mehr zugelassen. Der Fußboden bei uns vibriert wie bei einem Erdbeben.

Seilspringen zur Erbauung der Nachbarn und Rollschuhlaufen, Rollerfahren, Skateboardfahren in der Wohnung sowie Indoor-Sport (am Computer simuliert!) statt richtiger Sport und Ausflüge in die Natur.
Bereicherung für die Kinder durch Kunst, Geschichte
und Kultur? Vermittelt durch die Eltern? Fehlanzeige.
Dies zu unterlassen, fördert geistige und sprachliche
Unter-bzw. Fehlentwicklung. Mit der Folge von Schulversagen oder gar einer notwendig werdenden Logopäden-Behandlung.

All das tangierte uns nicht, führten sie ihren
Dummheit fördernden Blödsinn wenigstens leiser aus.

Ohne Zweifel eine traumhafte Situation.
Ohnmacht, Hilflosigkeit, Ausgeliefertsein.
Was wird das irgendwann mit Menschen machen?
Explosion? Implosion?

Kennt jemand diesen Zustand auch sehr gut?
Wenn ja, was kann man unternehmen?

Die Situation verschärft sich fast täglich.
Sobald sie in der Wohnung sind, wird getobt, Türen geknallt, gekreischt. Auch die Mutter schreit. Die Kinder hören aber nicht auf sie. Im Gegenteil, sie schreien die Mutter an. Durch die enorme Lautstärke hören wir alles wie aus einem Zimmer in unserer Wohnung. Muss man in dem Fall das Jugendamt informieren? Wegen Überforderung und Kontrollverlust?

Sollte jemand eine wirkungsvolle Lösung bereits erprobt haben, dann bitte bei uns melden. Umzug ist gesundheits- und altersbedingt nicht möglich.

kommentar@edelplausch.de

Rollerfahren oder Rollschuhlaufen in der Wohnung?
So etwas geht stundenlang.
So klingt das Seilspringen
über unserem Wohnzimmer.
Das ist sicher keine Schikane!
Auszug aus: Sonntag, 26.5.19. den ganzen Tag. Vater liefert laute Musik dazu. Kinder trotz schönsten Wetters den ganzen Tag im Haus. Super Eltern!
Die Kinder springen nicht!
Sagt der Herr.
Jedenfalls nicht auf der
von uns für sie gekauften
Sprungmatte!
Manche Menschen arbeiten
geistig. Mit diesen Leuten
oberhalb ist es unmöglich.
Sind das eigentlich
normale Kinder?
Hier sammel ich weitere Lärmbeispiele.
Am PC simulierter Sport-Spaß.
Hörbar mein verzweifelter Versuch,
in die Tastatur zu tippen.
Sendung 326 Schlichte Nachbarn
Aus Verzweifelung heraus machte ich vor Jahren eine Podcast-Sendung. Zu den Eltern der beiden tobsüchtigen Kinder. Warum akzeptiert eine Frau heute noch einen Mann mit machohaftem Benehmen? Und bekommt noch zwei Kinder von ihm?
Der Link zu dem Podcast öffnet sich durch Klick auf die Sendungszeile.
Ein weiterer X-Box-Sport-Spiele-Nachmittag, trotz schönstem Wetter.

Es gibt Eltern, die ihre Kinder zu anständigen, rücksichtsvollen Menschen mit gutem Benehmen erziehen.

H I E R E I N B E I S P I E L

Schlagworte Kinderlärm Jugendamt Mutter ueberfordert Nachbarn meckern wegen Kindern trampelnde Kinder schlechte Erziehung Rücksichtslosigkeit Lärm macht krank Psychologie des Lärms Kinderlärm im Mehrfamilienhaus hyperaktive Kinder Kinder dürfen Lärm in Mietwohnungen machen was tun bei Lärmbelastung durch Nachbarn Nachbarn schikanieren Provokationen durch Nachbarn Herzprobleme durch Lärm im Mehrfamilienhaus München München-Giesing Wohnungsmangel München-Untergiesing Stadtviertel München hohe Mieten in München Sprachstörungen bei Kindern Logopäden mein Kind spricht zu schnell und hastig Kind spricht ohne Punkt und Komma ADS ADHS Nachbarn beschweren sich ständig über zu laute Kinder was dürfen Kinder in Mietwohnungen was Kinder dürfen hängt vom Alter ab Gerichtsurteile zu Kinderlärm Schlichtung durch Mediator ist bindend Anwalt zu Kinderlärm